Vortragsvideos der DGPE-Symposien

Hier stellen wir Euch eine Auswahl an Vorträgen zur Verfügung, die im Rahmen von DGPE-Symposien und ähnlichen Veranstaltungen präsentiert wurden. Die Beiträge sind entsprechend dem zeitlichen Ablauf der Veranstaltungen und ihrer Programme sortiert.

2. Jahressymposium der DGPE, November 2014

Begrüßung: Warum Steinzeit in der Neuzeit?

Dirk Lemke und Dr. Rainer. J. Klement

Der Paläo-Ernährung auf der Spur: Gesundheit und Genuss -- live im Busch und im westlichen Leben

Dr. Sabine Paul, Evolutionsbiologin

Der Einfluss von intermittierendem Fasten auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Philipp Rauscher, Personal Trainer und Ernährungscoach

Ketogene Diät / Ketone als Therapieansatz bei Demenzerkrankungen. Hypothesen und erste Berichte in der Literatur

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Metabolic Tumor Typing -- Ernährung bei Tumorerrankungen auf basis unterschiedlicher Tumorstoffwechseltypen

Florian Schilling, Heilpraktiker

Das Natur-Defizit-Syndrom: Was außer Ernährung und Sport noch zählt

Prof. Dr. Jörg Spitz, Nuklear- und Präventionsmediziner, Akademie für menschliche Medizin durch Spitzen-Prävention

Minisymposium Ketogene Diät, März 2014

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer, Universitätsklinikum Würzburg

Grundlagen der ketogenen Diät + Überblick historische Entwicklung

Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer, Universitätsklinikum Würzburg

Ketogene Diäten bei pharmakoresistenten Epilepsien – Indikation, Erfolge und Langzeit-Effekte

Prof. Dr. med. Jörg Klepper, Klinikum Aschaffenburg

Ketone als Therapieansatz bei Demenzerkrankungen: Hypothesen und erste Berichte in der Literatur

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder, Hünstetten

Ketonkörper vermittelte Effekte bei Multipler Sklerose – Wo stehen wir? Ergebnisse der IGEL-Studie zum intermittierenden Fasten und zur ketogenen Ernährung nach glykämischer Ladung

Dr. med. Markus Bock, Charité-Universitätsmedizin Berlin

Ketogene Diät beim Glioblastom: Präklinische und erste klinische Daten

PD Dr. med. Johannes Rieger, Universitätsklinikum Frankfurt

Die ketogene Diät in der Kritik – Gegenargumente wissenschaftlich bewertet

Prof. Dr. rer. nat. Christoph Otto, Universitätsklinikum Frankfurt